• Slide image

    This Schilt

This Schilt

ÜBER MICH

Als ehemaliger Moderner 5-Kämpfer und Eishockeytrainer kam ich spät mit dem Velofahren und Mountainbiking in Kontakt. Aufgewachsen im Emmental und auch jetzt noch wohnhaft in Burgdorf, gefällt es mir mit anderen interessierten Leuten etwas zu unternehmen. Im 2004 war ich zusammen mit 7 Teilnehmern auf der Lhasa Kathmandu Tour dabei. Diese Reise hat mich sehr fasziniert und mir neue Lebensinhalte vermittelt. Als ich im 2008 von Bike Adventure Tours angefragt wurde eine solche Abenteuerreise auf dem Bike zu leiten, war ich sofort dabei.

Neben meinem Beruf als Projektleiter bei einem bernischen Stromerzeuger, bin ich viel mit Freunden auf dem Rennvelo oder Bike unterwegs, mache private Touren oder auch nur zu zweit mit meiner Frau. Für Bike Adventure Tours bin ich nebst den Bikereisen auch auf Messen und bei Vorträgen zu sehen.

MEINE REISEN

Kirgisien

Auf der Suche nach neuen und interessanten Reisen durfte ich im 2013 an der Entwicklung einer Bikereise im Zentralasiatischen Staat Kirgistan mitarbeiten. Erstmals im Jahre 2014 fand mit einer kleinen Gruppe eine Reise in dieses freundliche und aufstrebende Gebirgsland statt. Politisch stabil, bietet die Kirgisische Republik (amtlicher  Name) einen bunten Strauss an Gegensätzen. 1991 unabhängig von der damaligen Sowjetunion, fünf Mal grösser als die Schweiz mit 5,5 Mio Einwohner hat dieses Land viel Platz für ungezügelte Flüsse, einmalige Bergseen, Bewohner verschiedener Rassen, Berge und Land in grosser Vielfalt. Eine sportliche Reise über die Pässe und durch die Schluchten im Nordosten von Kirgistan. 

Lhasa - Kathmandu

Eine der längsten Reisen die Bike Adventure Tours anbietet ist die Trans-Himalaya von Lhasa nach Kathmandu vorbei am Mount Everst Base Camp. Bei dieser Reise kommt der Teilnehmer nicht nur physisch an die Grenzen, auch mental verlangt diese Reise sehr viel ab. Belohnt wird man aber durch die faszinierende Landschaft und die mystischen Begegnungen mit einem anderen Volk. Das Erlebnis sieben Mal über 5000 m mit dem Bike zu fahren bleibt in eindrücklicher Erinnerung. Es ist eine Reise auf der der Alltag schnell in den Hintergrund rutscht und nur noch der Augenblick zählt.

Patagonien

Die Mountainbike Reise durch Chile und Argentinien bietet eine geballte Ladung an Abenteuer zwischen Vulkane und Meer, Gletscher und Berge. Die unbeschreibliche Natur mit den endlosen Weiten der patagonischen Wildnis zählt für mich als eine der schönsten Touren. Kommt noch der herzliche und offene Charakter der einheimischen Bevölkerung dazu. Sei es in den farbenfrohen Städten oder in abgelegenen Dörfer und Weilern.

Madagaskar

Auf der exotischen Insel Madagaskar durfte ich bei einer Pionierreise dabei sein. Die Freundlichkeit der Madagassen war überwältigend. Von überall kamen Kinder und bestaunten die weissen Radler. „Salut Vazaha“ tönt es von allen Orten. Eine Landschaft vielfältiger könnte sie nicht sein. Vom kargem Hochland über Regenwald bis hin zu Steppe und Meerssand. Eine Bikereise zum Geniessen.

Sinai

Leider gibt es wegen dem Arabischen Frühling die Reisen in den nahen Osten momentan nicht mehr. Die Reise quer durch den Sinai mit dem Besteigen des Moses Berges war für Bike Adventure Tours das Aushängeschild für Kurztouren. Ich hoffe vielleicht wieder einmal durch den Wüstensand, über Steinplatten oder einfach nur einen Dünenhügel hinunter fahren zu können in dieser einzigartigen Landschaft.

Sri Lanka

Eine weitere wunderschöne, vielfältige Insel mit unglaublich netten Menschen. Die Reise in diesem Land ist geprägt durch die Vielfalt der unterschiedlichen Klimazonen und damit verbunden sehr rasch wechselnden Landschaften. Mit dem Bike in Sri Lanka unterwegs zu sein lässt dir genügend Zeit, dieses exotische Land auf dich wirken zu lassen. Die Routen in den Teeplantagen und damit verbunden den beobachten der Tee Pflückerinnen machen die Reise einmalig. Eine rundum gut abgestimmte Reise in welcher das Sportliche wie auch das Kulturelle nicht zu kurz kommt.

Mazedonien

Mazedonien - das Land Alexander des Großen! Dieses Land hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Die Landschaftsbilder reichen von Gebirgsketten, über Flussauen bis hin zu tektonischen Seen, wie der Ohridsee. Die Mountainbike Reise in Mazedonien hat es in sich. Biketechnisch bieten die einzelnen Etappen sehr viel. Auch hat die Region eine Vielzahl an kulturellen Eindrücken. Nicht nur in konditioneller Hinsicht auch technisch sind Strecken gespickt von Höhepunkten auf dem Weg von Ort zu Ort. Die verbrannten Kalorien werden anschliessend durch leckere mazedonische Spezialitäten wieder ersetzt. Eine wirklich sehr unterhaltsame Mountainbike Reise, die mich sehr beeindruckt hat.

Expedition Himalaya, Tibet & Nepal

Asien Himalaya

  • 15.09.2019-10.10.2019

Sri Lanka

Asien Himalaya

  • 31.10.2020-14.11.2020

Reiseerfahrung

Reiseerfahrung

Meine Bike-Reisen:

Steckbrief

Christof Schilt

Jahrgang: 1957

Reiseleiter seit: 2008

Ausbildung: Projekt- und Gruppenleiter

christof.schiltbesonet.ch

Hobbys: Velofahren, Schwimmen, Skifahren, Musik

Dani Stöhr

Philippinen, Thailand, Mauritius, Costa Rica, Bali

Joe Spörri

Bali, Vietnam/Kambodscha, Thailand, Burma, Sardinien

Flavia Christen

Kilimanjaro, Tibet/Nepal, Indien/Himalaya, Seychellen, Türkei

Unser Team

Martin Jost

Product Manager

Georges Ayer

Material / Lager

Chris Schnelli

Geschäftsführer
Mehr Informationen