• Slide image

    Andi Schnelli

Andi Schnelli

ÜBER MICH

Velofahren ist meine Leidenschaft seit ich mich erinnern kann. Schon als 14-jähriger unternahm ich zusammen mit meinem 13-jährigen Bruder Chris eine Velotour mit Sack und Pack rund um die Schweiz – und auch ein kurzes Stück durch Italien – notabene ohne ein Wort Italienisch zu verstehen... Danach wurden die Aktiv- und Abenteuerreisen immer länger, die Zielorte immer fremdartiger und bald radelten wir kreuz und quer durch alle Kontinente. Kein Wunder, dass mein Bruder später Bike Adventure Tours gründete – mit dem Ziel diese tolle Reiseart möglichst vielen Menschen näherzubringen. Und natürlich konnte er auch mich überzeugen nunmehr „professionell“ durch die hintersten Ecken der Welt zu radeln und für unsere liebgewonnenen Kunden und Freunde immer wieder neue „Velotürli“ auszuhecken. Hier findet ihr eine Auswahl unserer neusten Mountainbike und Radreisen.

MEINE REISEN

Meine Lieblingsreise ist immer die letzte Reise, die ich grad mitgemacht habe, der letzte Ort wo ich war... Davon träume ich dann, bis wiederum die nächste und neuste Reise die Letzte ablöst.

Kuba

Wenn es ein Land gibt, das ich immer und immer wieder besuche, dann ist es Kuba! Seit über 25 Jahren reise ich nach Kuba und immer von neuem berührt mich das eigenwillige, widersprüchliche Land und seine so stolzen KubanerInnen zutiefst. Das Geheimnis ist vor allem das Charisma der Menschen, ihr grosses Wissen und ihre Fähigkeiten allen Schwierigkeiten zum Trotz fröhlich durchs Leben zu gehen. So lerne ich auf jeder Reise etwas dazu: z.B. mehr Demut und Bescheidenheit, aber auch mehr Lebensfreude und Zuversicht zu zeigen! Und wie schön das Land ist, seine sanften Landschaften, seine Weite, seine Strände. DAS Radfahrer-Paradies! Ich guide beide Bike Adventure Touren auf der Karibikinsel, die gemütliche Veloreise Kuba Clasico wie auch die sportliche Mountainbike Reise Kuba Oriente. Kommen Sie einfach mit, es wird Ihnen gefallen... PS. Und lesen Sie vorher in meinem Buch «Cubanisado», da erzähle ich Ihnen alles, was Sie schon immer über Kuba wissen wollten: www.editionkuba.ch

Peru

In Peru mit dem Mountainbike zu reisen war schon immer ein langgehegter Traum von mir. Machu Picchu, Titicaca, Cuzco, Colca oder Arequipa – nur schon der Klang dieser Worte fasziniert mich. Jetzt wird dieser Traum wahr und im September 2020 besuche ich mit einer Gruppe von Bike Abenteurern diese magischen Orte, um im Bikesattel die Hochebenen und Anden Perus zu durchstreifen. Dabei werden sich die längst verflossene Inka-Kultur und das heutige Leben der Hochland-Indios miteinander verweben und die Magie und Schönheit Perus wird auch uns in ihren Bann ziehen. Ich freue mich.

Costa Rica & Panama

Wer Ruhe sucht und eine grösstmögliche Vielfalt von Tieren und Pflanzen, intakte Biodiversität und vielfältige Klimazonen, der wird diese Reise lieben. Diese abwechslungsreise Biketour führt durch Costa Rica und Panama, von Tortugueros Sümpfen zu tropischen Sandstränden, von kristallklaren Korallenriffen durch den grünen Dschungel, vom Indianerreservat bis hoch in majestätische Vulkanlandschaften. Im Bikesattel, zu Fuss und oft auch per Boot entdecken wir jeden Tag so viel Neues, dass wir mit Fotografieren kaum nachkommen. Eine Reise für Naturliebhaber.

Slowenien

Die blaue Adria mit seinen einladenden Badestränden und dem "dolce far niente" ist unser Ziel – wenn das kein wunderbarer Ausblick ist. Doch vorher biken wir quer durch den «Wilden Westen» Sloweniens – hoch meist auf schmalen Teer- oder Forststrassen und runter auf spassigen Singletrails. Dieses kleine, österreichisch-italienisch geprägte Land, mit seinen herzlichen Bewohnern, überzeugt uns Biker in jeder Hinsicht: Kurze Anreise, traumhaft schöne Berg- und Flusslandschaften, tolle Trails, schöne Hotels und ein Top-Service. Einfach ausklinken und geniessen! sLOVEnia ...

Iran

Selten war ich so gespannt ein neues Land kennen zu lernen wie der Iran. Was ich wusste war das aus der Presse, das meiste war negativ. – Tja, und selten hat mich ein neues Land so wohltuend überrascht und positiv eingenommen wie der Iran. Stolze und äusserst gastfreundliche Menschen, eine Vielfalt von Ethnien und Sprachen, eine Kultiviertheit im Umgang mit Architektur und ihrer uralten Kultur, ein wahrer Augenschmaus. Dabei weit fortschrittlicher als gedacht. Dazu Landschaften von unglaublicher Schönheit ... und das alles auf tollen Trails im Bikesattel ... aber kommen Sie einfach mit auf unsere Reise im Iran, Sie müssen es selber erleben!

USA

Trails, trails, trails .... Biken, biken, biken ... Hier wurde das Mountainbiken erfunden – und hier kann man es ausleben wie nirgendwo sonst! Das Suchtpotenzial ist extrem hoch; wenn ich Moab, Durango oder Sedona höre; «The Whole Enchilada», «Captain Ahab», «Gooseberry Hill» oder «Submarine»: Ja, dann pusht das Adrenalin in meinen Adern und ich buche den nächsten Edelweiss-Direktflug und fliege nach Las Vegas, mein Bike als Gratisgepäck dabei und nach einer Runde gamen beginnt das richtig grosse Game: «The Big Five» im Bikesattel. Einfach endlos viel Spass bei «Uncle Sam»! Kommen Sie mit und freuen Sie sich mit mir!

Argentinien Anden-Cross

Auf diese Reise freue ich mich ganz besonders. Vor Jahren war ich letztmals in Argentinien und habe immer noch diese unendlichen Weiten und farbigen Landschaften vor mir. Damals im Süden, in Patagonien und diesmal im Nordwesten, hoch durch die Anden und über endlose Salzsee-Ebenen. Im Bikesattel den Körper spüren ­– auf bis knapp 5000 Metern Höhe – allein das ist schon eine einmalige Erfahrung. Und das Licht, ein dunstfreier, stahlblauer Himmel und Bergrücken in den schillerndsten Farben. Eine Fotografen-Reise, eine Bike-Abenteuerreise, eine Meditations-Reise und nicht zuletzt eine Genuss-Reise. Viva Argentina!

Kolumbien

Ich habe mich für die Mountainbike Reise in Kolumbien immer stark gemacht, weil ich überzeugt bin vom touristischen und sportlichen Potenzial des südamerikanischen Landes. Von der landschaftlichen Vielfalt her bietet Kolumbien alles, was Südamerika zu bieten hat, es ist ein Destillat der Schönheiten: die mystischen Zeremonienstätten, die einmalige Cordillera mit ihren hohen Gipfeln der Anden-Gebirgskette und die karibische Küste warten darauf, von uns mit dem Mountainbike erkundet zu werden. Die Begegnungen mit der lokalen Bevölkerung sind unvergesslich, die Sportnation Kolumbien liebt Radfahrer und lässt uns dies unterwegs überall spüren.

Kapverden

Eine Reise in ein kaum bekanntes Bikeparadies auf einsamen Inseln mitten im Atlantischen Ozean, archaisch und von herber Schönheit. Mit Biketrails die Ihresgleichen suchen, auf Serpentinen und Küstenstrassen, immer irgendwo im blauen Nirgendwo zwischen Bergen und Meer.

Madeira

Und der Ausblick auf die nächste Reise passt: Madeira, die Blumeninsel, ein weiteres Juwel im Atlantik. Ein kurzer Nonstopflug – schon sind wir im Bikesattel und geniessen tagsüber die saftigen Trails und abends die Fischküche mit herbem Madeirawein. Eine Geniesserreise, wow, wie freu ich mich, ich komme!

Azoren

Und weil es für eine Trilogie immer drei braucht, haben wir die nächste Atlantik-Inselreise am Angebot: Los geht’s auf die Azoren! Ich freue mich riesig auf das nächste Bike Adventure auf den Azoren!

Argentinien

Nord-/Lateinamerika

  • 29.09.2019-18.10.2019

Kolumbien Nordroute

Nord-/Lateinamerika

  • 30.11.2019-16.12.2019

Slowenien

Europa

  • 23.05.2020-30.05.2020

Peru

Nord-/Lateinamerika

  • 24.09.2020-11.10.2020

USA Südwest Bike-Highlights

Nord-/Lateinamerika

  • 08.09.2019-23.09.2019

Iran

Asien Himalaya

  • 19.04.2020-03.05.2020

Reiseerfahrung

Reiseerfahrung

Meine Bike-Reisen:

Steckbrief

Andreas Schnelli

Jahrgang: 1964

Reiseleiter seit: 1994

Ausbildung: Swiss Cycling Qualified MTB Guide

andibike-adventure-tours.ch

Hobbys: Biken, Bücher, Zeitungen, Kunst

Lutz Scharf

Uganda & Ruanda, Äthiopien

Pesche Fahrni

Brasilien, Bolivien, Kapverden, Patagonien, Indien/Himalaya, Philippinen, Madeira, Azoren, Island

Unser Team

Sandra Seidel

Product Manager

Daniela Waser

Backoffice

Sonja Wolfgramm

Vertretung Deutschland
Mehr Informationen