Reiseprogramm
Leistungen

Inselhüpfen in Süddalmatien mit E-Bike

Auf dieser Süddalmatien E-Bike-Tour erkunden wir, begleitet vom Deluxeschiff Princeza Diana oder dem First Class Schiff Melody, die einmalig schöne süddalmatinische Insel- und Küstenwelt. Highlights wie der Diokletian Palast in Split, die pittoreske Altstadt von Korcula und die Lavendelinsel Hvar werden zusammen mit dem Besuch von sehr ursprünglichen Inseln zu einer unvergesslichen Reise kombiniert. Kultur kommt dabei nicht zu kurz. Je nach Wind- und Wetterlage behalten wir uns vor, diese Reise in umgekehrter Richtung durchzuführen.
Mit Trekking- oder Tourenrad fahrbar
E-Bike: CHF 190.–
Deluxeschiff Princeza Diana und First Class Schiff Melody
Vermitteltes Angebot

Highlights

  • Korcula Stadt - Geburtsort Marco Polos
  • Der tief eingeschnittene Cetina Canyon mit seinen steilen Felsen
  • Der Aufstieg zur Spanischen Festung in Hvar Stadt

E-Bike und Bike

Diese Radreise kann mit Tourenrädern oder E-Velos gefahren werden.

1. Tag: Trogir (Einschiffung) - Insel Hvar

Die Anreise erfolgt individuell entweder mit dem PKW nach Trogir oder mit dem Flugzeug zum Flughafen Split (Direktflug ab Zürich), der rund 5 km vom Einschiffungshafen Trogir entfernt liegt. Nach dem Einchecken auf der Motoryacht zwischen 14 Uhr und 14:30 Uhr beginnt um ca. 15 Uhr die erste längere Kreuzfahrt, die uns von Trogir zur Insel Hvar bringt. Als zweitgrösste Ortschaft auf Hvar zählt der Hafen von Stari Grad zu den wichtigsten der Insel.
Übernachtung im Hafen von Stari Grad

2. Tag: Inseln Hvar und Vis 

Nach dem Frühstück unternehmen wir eine Radtour zu den idyllischen Häfen von Jelsa und Vrboska. Anschliessend kehren wir zum Mittagessen an Bord nach Stari Grad zurück, welches als griechische Kolonie Faros gegründet wurde und sich in den letzten Jahren zu einem Mekka für Künstler und Kunstliebhaber entwickelt hat. Eine zweite Radtour führt uns am Nachmittag über eine fast autofreie Passstrasse zur Inselhauptstadt Hvar, wo wir den grossartigen Renaissance-Platz besichtigen und den Ausblick auf die hoch oberhalb der Stadt thronende Spanische Festung geniessen können. Gegen 18 Uhr bringt uns unser Schiff auf einer ca. 1,5 stündigen Überfahrt zur nächsten Insel.
Radstrecke: ca. 20 km und 22 km
Übernachtung im Hafen von Vis

3. Tag: Insel Vis

Vis ist die am weitesten vom Festland entfernte kroatische Insel. Schon vor mehr als 2.300 Jahren war es als griechische Kolonie namens Issa bekannt. Vis war auf Grund seiner strategisch günstigen Lage militärisches Sperrgebiet und bis 1995 für ausländische Touristen nicht zugänglich. Vom Fahrradsattel aus haben wir heute Gelegenheit, dieses liebenswerte Eiland zu erkunden. Alternativ haben wir die Möglichkeit an einer dreistündigen Jeeptour über die Insel teilzunehmen (nicht inklusive, ca. € 35). Nach der Radtour bringt uns das Schiff zur Insel Korcula.
Radstrecke: ca. 32 km 
Übernachtung im Hafen von Vela Luka

4. Tag: Insel Korcula 

Heute erkunden wir die Insel Korcula mit dem Rad und geniessen unsere Mittagspause in einem der lokalen Restaurants. Die Ruhe und Abgeschiedenheit üppiger Gärten mit grossen Zypressen prägen das Bild der vielleicht schönsten dalmatinischen Insel. Unsere Radtour führt uns durch das Dorf Blato, das wie Rom auf sieben Hügeln erbaut wurde, über die Passstrasse zur traumhaften Bucht von Pupnat und schliesslich bis nach Korcula-Stadt, deren wunderschöne Altstadt mit ihren fischgrätenartig angeordneten Gässchen zum Durchstreifen einlädt.
Radstrecke: 62 km
Übernachtung im Hafen von Korcula-Stadt

5. Tag: Insel Brac 

Wir setzen über zur Insel Brac, die berühmt für ihren strahlend weissen Marmor ist, der unter anderem für das Weisse Haus in Washington und den Reichstag in Berlin verwendet wurde. Nach einem ausgiebigen Schwimmstop und der Mittagspause starten wir unserer Radtour von Sumartin, die uns über Selca zum malerischen Pucisca führt.
Radstrecke: ca. 27 km 
Übernachtung im Hafen von Pucisca

6. Tag: Omis – Split 

Heute radeln wir in das Tal des Cetina-Flusses, der sich tief in die Felsen eingegraben hat. Nach ca. 18 km gibt es die Möglichkeit, an einer Rafting-Tour (nicht im Reisepreis enthalten), auf der Cetina teilzunehmen und anschliessend auf einem kürzeren Weg von ca. 7 km zum Schiff zurück zu radeln oder aber die Radtour (ohne Rafting) auf 44 km auszudehnen und auf kleinen Nebenwegen und durch abwechslungsreiche Landstriche nach Omis mit seinen Piratenburgen zurück zu kehren. Am Nachmittag bringt uns das Schiff nach Split, dessen Altstadt, die in den berühmten Palast des römischen Kaisers Diokletian hineingebaut wurde, zum Weltkulturerbe zählt.
Radstrecke: ca. 25 km oder 44 km
Übernachtung im Hafen von Split

7. Tag: Insel Solta 

Nach der kurzen Überfahrt nach Stomorska auf der Insel Solta brechen wir zu unserer letzten Radtour auf. Ummauerte Äcker, zahlreiche Olivenhaine, Johannisbrot- und Feigenbäume säumen die Strasse. Der würzige Geruch von Lavendel und Rosmarin begleitet uns bei unserer Fahrt über diese stille Insel. In Maslinica verladen wir die Räder und geniessen die letzte Überfahrt zurück nach Trogir, wo noch genügend Zeit bleibt, die zum Weltkulturerbe zählende Altstadt zu besichtigen. Traditionell wird der letzte Abend vor der Ausschiffung als heiteres Beisammensein der Gäste und der Crew/ Reiseleiter begangen.
Radstrecke: ca. 19 km
Übernachtung im Hafen von Trogir

8. Tag: Ausschiffung

Ausschiffung bis 9 Uhr und individuelle Heimreise oder Verlängerung.


 

WICHTIGE HINWEISE ZUR REISE

Routen- und Programmänderungen

Auf Grund unterschiedlicher Wind- und Wetterverhältnisse sowie organisatorischer Notwendigkeit behalten wir uns Änderungen des Routenverlaufs vor. Sollte sich zum Beispiel abzeichnen, dass bei o.g. Routenverlauf die angelaufenen Häfen überfüllt sind, wird die Tour in umgekehrter Richtung durchgeführt.

First Class Schiff PRINCEZA DIANA (Kabinen mit Dusche/WC)

Mit 40 m Länge und 8,50 m Breite und ihrer hochwertigen, bis ins letzte Detail durchdachten Ausstattung ist die Princeza Diana der Inbegriff purer Eleganz. 16 geräumige Gästekabinen mit Klimaanlage sowie Duschkabine/WC stehen zur Verfügung. Der grosse Salon sowie das überdachte Achterdeck sind mit bequemen Sitzgruppen ausgestattet und im Salon gibt es sogar ein Klavier, an dem musiziert werden darf. Auf dem weiten Sonnendeck gibt es Liegematten und –stühle, die ebenso wie der Whirlpool auf dem Oberdeck zum Entspannen und Geniessen einladen. Von der Badeplattform am Heck kann man zudem auf sehr bequeme Weise im Meer baden.
« weitere Informationen zum Schiff

First Class Schiff MELODY (Kabinen mit Dusche/WC)

Die 2014/2015 gebaute, 42 m lange und 8,30 m breite Melody ist ein schwimmendes Luxushotel und Verwöhn-Schiff, mit dem Sie die schönsten Häfen Kroatiens aus erster Reihe erleben können! Mit ihrer exquisiten Ausstattung bietet die formschöne Motoryacht eine behagliche Atmosphäre und grösstmöglichen Komfort für kleinere Reisegruppen bis zu 31 Personen. Die 15 grosszügigen Gästekabinen zeichnen sich durch ein gehobenes Interieur mit Klimaanlage, Duschkabine und WC, Safe sowie ein modernes Infotainment-System mit Flachbildschirm aus. Grenzenlos entspannen können Sie zudem auf dem weitläufigen Sonnendeck sowie auf dem als Lounge gestalteten Achterdeck, im schiffseigenen Wellnessraum oder im Whirlpool auf dem Oberdeck. Die Badeplattform am Heck sorgt für einen einfachen Zugang zum Meer. Die achtköpfige Crew sorgt sich liebevoll um das Wohl der Passagiere.
« weitere Informationen zum Schiff

Verpflegung

Der mitreisende Koch ist Mitglied der Crew und bereitet täglich ein umfangreiches Frühstück sowie ein oder zwei warme Mahlzeiten zu. Die Verpflegung umfasst 4x Vollpension und 3x Halbpension. Sie beginnt mit dem Abendessen am Einschiffungstag und endet mit dem Frühstück am Ausschiffungstag. 

Sprache

Aufgrund des internationalen Publikums werden die Reisen häufig zweisprachig, auf Deutsch und Englisch, durchgeführt.

Kinder

Grundsätzlich sind wir der Meinung, dass nur Kinder mit einer guten Ausdauer und einem Mindestalter von 10 Jahren die Radtouren aus eigener Kraft bewältigen können. Bitte beachten Sie, dass Mieträder erst ab einer Körpergrösse von 1.20 m (21-Gang-Trekkingräder) bzw. 1,50 m (E-Bike) zur Verfügung gestellt werden können. Für Kinder unter 16 Jahren besteht zudem eine gesetzliche Helmpflicht in Kroatien.

Anreise per Auto

Die Strecke Zürich – Trogir dauert ca. 11.5 Stunden (reine Fahrzeit).

Mehr Informationen zu der Strecke findet man im Reiseprogramm mit detaillierten Informationen zu der Reise, das mit der Bestätigung der Buchung zugeschickt wird.

Anreise per Flugzeug

Die Anreise per Flug ist die schnellste und bequemste Art nach Trogir zu gelangen. Der Flughafen Split (SPU) liegt ca. 5 km von Trogir entfernt. Von allen wichtigen Flughäfen in der Schweiz, Österreich und Deutschland gibt es Flugverbindungen nach Split. Ab Zürich gibt es einen Direktflug mit Croatia Airlines oder Edelweiss Air.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Flug erst buchen sollten, wenn die Durchführung der Reise garantiert ist. Wir übernehmen keine Annullationsspesen, sollte die Reise nicht durchgeführt werden können.

Eigenes E-Bike

Auf dieser Reise kann jeder Teilnehmer sein eigenes E-Bike mitnehmen. 

Miet-E-Bikes

Vor Ort stehen 21-Gang-Trekkingräder oder E-Bikes auf Anfrage zur Verfügung.


 

Zusatzprogramm

3-tägiges Zusatzprogramm Plitvicer Seen und Zagreb

Nur NACH der Reise buchbar. 

Wenn man gern die Plitvicer Seen besuchen und darüber hinaus zusätzliche Zeit in Zagreb verbringen möchte, dann empfehlen wir unser Zusatzprogram für Zagreb und Plitvice. Ein Programm, das sowohl organisierte Aktivitäten als auch genügend Freizeit bietet, um die Region auf eigene Faust zu entdecken.

Samstag
Nach dem Frühstück checken Sie vom Schiff in Trogir aus und fahren mit unserem Transferfahrzeug nach Plitvice. Entdecken Sie den wohl bekanntesten Nationalpark Kroatiens, die Plitvicer See. Seine beeindruckende Naturschönheit ist einer der Gründe warum er so viele Besucher aus aller Welt anzieht. Weite Seen, kaskadenartige Wasserfälle und üppige Flora machen den Besuch des Nationalparks zu einem unvergesslichen Erlebnis. Vor Ort haben Sie Zeit, individuell Mittag zu essen und nach der Besichtigung des Parks den Abend in Ihrem Hotel oder bei einem Spaziergang ausklingen zu lassen.

Sonntag
Nach dem Frühstück bringt Sie unser Transferfahrer nach Zagreb. Verbringen Sie den heutigen Tag in der wunderschönen kroatischen Hauptstadt Zagreb. Die von der K. u. K. Monarchie erbaute Altstadt wartet mit vielen beeindruckenden Bauwerken auf. Bei einer dreistündigen Stadtführung zeigt Ihnen unser lokaler Reiseleiter alle Geheimnisse dieser Metropole. Kaptol (das Zentrum der Katholischen Kirche in Kroatien) und Gradec (die alte Oberstadt) stehen natürlich auf dem Programm. Am Abend essen Sie in einem von uns ausgesuchten Restaurant. Die lokalen Spezialitäten werden Ihren Gaumen verführen. Übernachtung in einem Hotel im Zentrum der Stadt.

Montag
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Zagreb und individuelle Abreise. 

Inkludierte Leistungen:

  • 2 Übernachtungen im 3* oder 4* Hotel
  • Eintritt in den Nationalpark Plitvicer Seen
  • 3-stündiger exklusiver Transfer zwischen Trogir und Plitvicer Seen
  • 2,5-stündiger exklusiver Transfer von Plitvicer Seen nach Zagreb
  • 3-stündige Stadtführung in Zagreb (ohne Eintritte)
  • Abendessen in typischem Restaurant
  • Exklusiver Transfer vom Hotel zum Flughafen Zagreb
  • Landessteuern und Kurtaxe

Preis pro Person:

3* Hotel im DZ: CHF 900.–
3* Hotel im EZ: CHF 1020.–
4* Hotel im DZ: CHF 950.–
4* Hotel im EZ: CHF 1070.–
Rabatt für Selbstfahrer alle Varianten: CHF 450.– 

Programmänderungen sind vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr.

Gruppenreise

Im Preis inbegriffen:

  • 8-tägige Fahrt auf einer Motoryacht mit Besatzung
  • 7 Übernachtungen in einer Doppelkabine unter Deck mit Dusche/WC (1/2 Doppelkabine auf Anfrage buchbar)
  • 4 x Vollpension und 3 x Halbpension 
  • Geführte Biketouren und Besichtigungen gemäss Programm
  • Übersichtskarten zu den einzelnen Bikeetappen an Bord 
  • Bettwäsche und Handtücher
  • Bike Adventure Tours-Biketrikot
  • Deutsch- und englischsprachige Reiseleitung

Nicht inbegriffen:

  • An- und Rückreise nach Trogir
  • Pauschale für örtliche Abgaben und Trinkwasser an Bord und auf den Biketouren (€ 40.– zahlbar vor Ort an den Kapitän)
  • Mahlzeiten und Getränke an Land
  • Getränke an Bord (Strichliste, zahlbar vor Ort an den Kapitän)
  • Eintritte in Sehenswürdigkeiten
  • Trinkgelder für Reiseleiter und Schiffscrew
  • Annullationskosten- und Assistanceversicherung

Zusätzlich buchbare Leistungen:

Kabinenzuschläge

  • Kabine über Deck: Zuschlag CHF 240.- pro Person
  • Kabine zur Alleinbenutzung unter Deck: Zuschlag CHF 600.– (begrenzt, auf Anfrage)
  • Kabine zur Alleinbenutzung über Deck: Zuschlag CHF 960.– (begrenzt, auf Anfrage)
  • 1/2 Doppelkabine ist buchbar (auf Anfrage)

Mietbike

  • Trekkingrad: CHF 95.- (solange Vorrat)
  • E-Bike: CHF 190.- (solange Vorrat)
  • Versicherung gegen Diebstahl und Beschädigung für E-Bike: CHF 24.– (nicht versichert: grob fahrlässige Beschädigung)
  • Versicherung gegen Diebstahl und Beschädigung für Trekkingrad: CHF 12.- (nicht versichert: grob fahrlässige Beschädigung)

Ausflüge

  • Raftingtour auf dem Fluss Cetina (zahlbar vor Ort)
  • Jeeptour auf der Insel Vis (zahlbar vor Ort)

Anreise/Transfers/Parkplatz

  • Sicherer Dauer-Parkplatz: Motorrad € 30.–/Woche; PKW bis 6 m Länge: € 50.–/Woche; Fahrzeug über 6 m Länge: € 100.–/Woche (zahlbar vor Ort an den Reiseleiter)
  • Individueller Flughafentransfer auf Anfrage 

Zusatzprogramm & Zusatznächte

  • 3-tägiges Zusatzprogramm Plitvicer Seen und Zagreb (nur NACH der Reise buchbar): siehe Detailprogramm
  • Zusatznächte in Trogir inkl. Frühstück auf Anfrage buchbar

Rabatte

  • Bei einer Dreierbelegung der Kabinen gewähren wir für die dritte Person 50% Ermässigung auf den Reisegrundpreis (begrenzt, auf Anfrage)
  • Kinder bis und mit 16 Jahre erhalten einen Rabatt von 25% Rabatt auf den Reisegrundpreis (nicht kombinierbar mit dem 50% Rabatt)