Reiseprogramm
Leistungen

Individuelle Veloreise für Familien

Sardinia - wie die traumhafte Mittelmeerinsel auf Sardinien heisst - lässt die Herzen von kleinen und grossen Velofahrern höher schlagen... Wir entdecken den wildromanischen Südwesten dieser traumhaften Mittelmeerinsel im eigenen Tempo auf unserer ungeführten Individualreise. Das detaillierte Kartenmaterial führt und durch die mediterrane Landschaft, die von Wäldern aus Steineichen und Korkbäumen geprägt ist. Immer wieder bieten sich spektakuläre Aussichten über die Hügelketten und Klippen hinaus aufs tiefblaue Meer. Wir biken oft auf Natur- oder verkehrsarmen Asphaltstrassen, bewundern die ursprüngliche, wilde Landschaft und freuen uns auf das Baden an den weissen Sandstränden an der Costa del Sud. In den sorgfältig ausgewählten Unterkünften geniessen wir die herzliche Gastfreundschaft und werden kulinarisch mit feinen sardischen Gerichten verwöhnt. Um das Gepäck müssen wir uns nicht kümmern, dies wird für uns transportiert. Eine Fahrrad-Entdeckungsreise für Abenteuerlustige und sportliche aktive Geniesser, die gerne individuell unterwegs sind, nicht aber auf den Komfort einer organisierten Reise verzichten möchten.
Trekkingrad
E-Bike
Sardische Strände
Vermitteltes Angebot

Highlights

  • Insel Sant'Antioco
  • Heiligtum von Pisan
  • Costa del Sud
  • Badestrände Cala Cipolla, Su Giudeu, Campana

E-Bike und Bike

Diese Familienreise kann mit normalen Bikes oder E-Mountainbikes gefahren werden.

Auf Sardinien bieten wir eine weitere Mountainbike-Reise und eine Trekkingrad-Reise, die wahlweise auch mit E-Bikes gefahren werden können.

1. Tag: Individuelle Anreise auf die Insel Sant'Antioco

Die Anreise nach Cagliari erfolgt individuell. Der Transfer von Cagliari zum Ausgangsort dieser Tour, Sant'Antioco, wird organisiert und ist im Preis inbegriffen. In der Unterkunft, einem gemütlichen Hotel, findet die Besprechung der Velotouren für die nächsten Tage statt und wir erhalten das Roadbook mit detailliertem Kartenmaterial.

Transfer: Bus ca 1.5h
Übernachtung: Hotel in Sant'Antioco

2. Tag: Carloforte oder Sant'Antioco 

Heute startet unsere erste Velotour nach Maladroxia, einem bekannten Strand mit türkisfarbenem Wasser. Alternativ besteigen wir die Fähre nach Carloforte, ein schmuckes, kleines Dorf, in dem die Einheimischen noch immer den roten Thunfisch fischen. Wir entdecken die Lagunen der Insel mit ihren pinken Flamingos und wunderschönen Stränden.

Bikestrecke: 34 km/100 Hm (Carloforte) oder 19 km/150 Hm (Sant'Antioco)
Übernachtung: Hotel in Sant'Antioco

3. Tag: Die Ebenen von Sulcis 

Wir kurven durch Weinberge und Olivenplantagen und geniessen die friedliche Stille der Ebenen von Sulcis. In Tratalias besuchen wir das Heiligtum von Pisan, eines der bedeutendsten Monumente des romanischen Baustils auf Sardinien. Weiter geht unsere Fahrt bis nach Sant'Anna Arresi.

Bikestrecke: 25 km/115 Hm
Übernachtung: Hotel in Sant'Anna Arresi

4. Tag: Sant'Anna Arresi - Chia: Die Südküste 

Die heutige Etappe lässt keine Wünsche offen. Wir radeln entlang der Südküste mit ihrer einzigartigen Schönheit, den weissen Stränden, unberührten, ursprünglichen Landschaften und imposanten Kliffs.

Bikestrecke: 38 km/550 Hm
Übernachtung: Hotel in Chia

5. Tag: Entdeckungsreise in Chia 

Wir begeben uns wahlweise zu Fuss oder mit dem Fahrrad auf eine selbständige Entdeckungstour der schönsten Orte rund um Chia. Innerhalb weniger Kilometer befinden sich einiger der eindrücklichsten Badestrände: Cala Cipolla, Su Giudeu, Campana

Bikestrecke: nach Wahl
Übernachtung: Hotel in Chia

6. Tag: Pula 

Nach einer kurzen Fahrt erreichen wir Pula, die Endstation unserer Biketour. Den Strand Santa Margherita lassen wir uns unterwegs sicher nicht entgehen.

Bikestrecke: 23 km/100 Hm
Übernachtung: Hotel in Pula

7. Tag: Entdeckungstag um Pula oder Nora

Wenn wir noch Lust zum Fahrradfahren haben, machen wir eine Rundfahrt rund um Pula und entdecken die schönsten Landschaften. Alternativ fahren wir direkt nach Nora und besichtigen die antike phönizische Siedlung. Vielleicht lassen wir es uns auch einfach am Strand von Pula gut gehen und geniessen den letzten Tag unserer Reise.

Bikestrecke: optional 20 km
Übernachtung: Hotel in Pula

8. Tag: Individuelle Rückreise

Nach dem Frühstück geht das Sardinien-Erlebnis zu Ende. Von Pula werden wir nach Cagliari gebracht und reisen von dort individuell zurück nach Hause. 


Gut zu wissen

Bike

Auf dieser Reise kann jeder Reisegast sein eigenes Bike mitnehmen. Der Bike-Transport ist pro Flugweg limitiert und muss vorgängig reserviert werden. Die Flug-Transportkosten gehen zu Lasten des Kunden.

Mietbikes

Auf Anfrage stehen Mietbikes (Trekkingräder) oder E-Bikes vor Ort zur Verfügung. 

Anreise

Sardinien erreicht man am schnellsten per Flugzeug. Es gibt je nach Saison Direktflüge an verschiedenen Wochentagen mit Swiss/Edelweiss ab Zürich und easyJet ab Basel. Gerne unterbreiten wir Ihnen eine Offerte.

Per Fähre ist die Insel täglich ab Genua, Livorno und Civitavecchia in 8 bis 12 Stunden erreichbar. Im Sommer verkehren auch Expressfähren (Fahrzeit 4 Stunden).

Hinweis

Das detaillierte Roadbook ist englisch (oder italienisch) geschrieben und die Besprechung der Route wird in eng­lisch (oder italienisch) abgehalten. Die Routenbeschrei­bung richtet sich nach Kilometerangaben, deshalb empfeh­len wir dringend einen Kilometerzähler mitzunehmen.

GPS-Daten

Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne im Voraus die GPS-Daten der Biketouren zu, die Sie auf Ihr eigenes GPS-Gerät laden können.

Individualreise

Im Preis inbegriffen: 

  • 7 Übernachtungen in 3-Sterne-Hotels im Doppelzimmer inkl. Frühstück (Preis gültig bei An-/Abreise am Samstag, andere Wochentage gegen Zuschlag möglich)
  • Transfers Cagliari - Sant'Antioco und Pula - Cagliari
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel 
  • Infos zur Reise vor Ort auf Englisch oder Italienisch (Willkommens-Treffen oder Anruf)
  • Kartenmaterial und Roadbook mit der detaillierten Beschreibung der Route (auf Wunsch GPS-Daten für das eigene GPS-Gerät)
  • telefonische Assistenz

Nicht inbegriffen: 

  • An- und Rückreise nach Cagliari
  • alle Getränke
  • nicht aufgeführte Mahlzeiten (alle Mittagessen und Abendessen)
  • lokale Taxen (ca. EUR 10.–)
  • Eintrittskarten für Museen und archäologische Stätten
  • Optionale Schifffahrt Calasetta-Carloforte-Calasetta
  • Hochsaisonzuschlag (26.06.–03.09.2021): CHF 190.–
  • Zuschlag bei Anreise nicht am Samstag: CHF 70.– pro Person (bei 2 Personen, bei mehr Personen auf Anfrage)
  • Annullationskosten- und Assistanceversicherung

Zusätzlich buchbare Leistungen: 

  • Einzelzimmerzuschlag ab CHF 180.–
  • Miet-Trekkingrad, CHF 110.–
  • Miet-E-Bike, CHF 230.–
  • Flug ab/bis Zürich inkl. Zuschläge ab CHF 230.–
  • Transport des eigenen Bikes, ca. CHF 60.–/Bike/Flugstrecke
  • Transport des eigenen Bikes auf den Flughafentransfers, CHF 12.– pro Bike/Weg