Reiseprogramm
Leistungen

Veloreise Faszination Rajasthan

Diese abwechslungsreiche Radreise lässt uns eintauchen in den facettenreichen Bundesstaat Rajasthan, auch „Land der Könige“ genannt, und führt uns zu den bedeutendsten Highlights. Das pittoreske Rajasthan ist die farbenfrohste und ursprünglichste Region Indiens. Sie erleben nicht nur die Ruhe der Wüste, sondern auch das grandiose, turbulente Treiben der mit Farben geladenen Städte und obendrein noch eine vielfältige, schmackhafte Küche. Mit dem Bike und auf dem Kamelrücken entdecken wir in Jaisalmer die weite Wüstenlandschaft mit den ergreifenden, in verschiedenen Orange- und Brauntönen schillernden Sanddünen. Die Märchenwelt der Region Shekawati und seine erhabenen und reichverzierten Handelshäuser fesseln uns. Weiter geht es durch beeindruckende Landschaften in die rosarote Stadt Jaipur, wo wir den Palast der Winde und das Amber Fort besuchen. Natur pur erleben wir im Ranthambore Nationalpark, Heimat der letzten freilebenden Tiger Indiens. Ein weiteres Naturparadies und ein Maharadscha Palast faszinieren uns bei Bharatpur. Der krönende Abschluss dieser abwechslungsreichen Reise ist der Besuch des Traums aus Marmor, des Taj Mahals, wohl eines der schönsten Bauwerke auf unserer Erde. Wir übernachten meist in historischen Hotels, ehemaligen Maharadscha Palästen und Forts, welche zu Hotels umfunktioniert wurden, alle mit Pool. Halbpension auf der ganzen Reise. Rajasthan ist sagenhaft schön, lassen Sie sich verzaubern!
­4* Heritage-Hotels im Palaststil
Tiger-Reservat Ranthambore National Park

Highlights

  • Jaisalmer in der Wüste Thar
  • Jaipur, die rosarote Stadt
  • Tiger-Reservat Ranthambore-Nationalpark
  • Moghulstadt Fatehpur Sikri
  • Taj Mahal in Agra
  • Übernachtungen in ehemaligen Maharadscha-Palästen und Forts

Jubiläumsreise: Faszination Rajasthan

20.11. - 05.12.2021 mit Karl Günthard
Unser langjähriger Reiseleiter Karl Günthard ist faziniert von Indien, zusammengerechnet reiste er schon 18 Monate durch dieses facettenreiche Land. Magisch sind die Erinnerungen, die er an Rajasthan hat. Eines der Highlights ist bestimmt der Besuch des berühmten Taj Mahal. Tauchen Sie ein in eine Welt voll mit Gegensätzen, Bräuchen, bunten Häusern und Gesichtern, die Geschichten erzählen.

1. Tag: Flug Zürich – Delhi

Abflug je nach gewünschter Airline.

2. Tag: Ankunft in Delhi und Zugfahrt über Nacht nach Jaisalmer 

Am Morgen kommen wir in Delhi an und fahren in ein nahegelegenes Hotel, um uns zu erfrischen und etwas auszuruhen. Unsere Busfahrt zum Bahnhof führt an einigen der interessantesten Sehenswürdigkeiten und Baudenkmälern von Delhi vorbei. Anschliessend checken wir im Nachtzug ein und fahren im Schlafwagen nach Jaisalmer.

Transfers: Bus, 30 km, 1 h und Zugfahrt nach Jaisalmer
Unterkunft: im einfachen Schlafwagen im 4 Personenabteil 

3. - 4. Tag: Jaisalmer in der Wüste Thar 

Am Mittag des 3. Tages Ankunft in Jaisalmer, eine alte Karawanenstadt im weltfernen Rajasthan, inmitten der Wüste Thar, die auch als die "Grosse Indische Wüste" bezeichnet wird. Wir sind mit dem Fahrrad, zu Fuss und auf einer beeindruckenden Kamelsafari in der Sandwüste unterwegs. Die zahlreichen dünn bewachsenen Dünen, welche bis zu 150 m hoch werden können, ziehen uns in ihren Bann. Zudem besuchen wir die mittelalterliche, in gelbem Sandstein gebauten Befestigungswälle und den ebenso alten, innerhalb der Festung gelegenen historischen Stadtkern, welche uns an "Tausend und eine Nacht" erinnern. Jaisalmer war früher Knotenpunkt der Kamelkaravanen zwischen Indien und Zentralasien, was der Stadt grossen Reichtum einbrachte, der aber mit dem Aufkommen der Schifffahrt wieder schwand. Ein besonderes Highlight hier, sind die zauberhaften Sonnenuntergänge in der Ruhe und Weite der Sanddünenlandschaft.

Bikestrecken: 10 km, 50 Hm und 40 km, 250 Hm
Transfer: Bus, 40 km, 1 h
Unterkunft: Palaststil-Hotel mit Pool

5. Tag: Mit Bike und Bus nach Bikaner

Wir biken durch die atemberaubende Wüstenlandschaft. In dieser Gegend werden Senfsamen, Linsen und Weizen angebaut und es begegnen uns am Wegrand immer wieder fröhliche Einheimische. Die Frauen sind in farbige Saris gehüllt und die Männer tragen die bunten Turbane stolz auf dem Kopf. Am Nachmittag fahren wir mit dem Bus bis nach Bikaner, welches am Rande der Wüste Thar liegt. Dort erkunden wir das lebendige Städtchen, ein mittelalterliches Labyrinth aus engen, dunklen und unebenen Strassen mit dem Stadtpalast, das Junagarh Fort. Erbaut wurde es zwischen 1588 und 1593 aus gelbem Marmor und ist mit filigranen Lackarbeiten, Spiegel- und Glaseinlagen und Wandmalereien ausgeschmückt. Das Fort ist heute einer der am besten erhaltenen Rajputen-Paläste. Die Altstadt ist mit einer 7 Kilometer langen Stadtmauer aus dem 18. Jahrhundert von der Wüste getrennt.

Bikestrecken: 45 km, 180 Hm
Transfer: Bus, 295 km, 4.5 h
Unterkunft: ehemaliger Maharadscha Palast mit Pool

6. - 8. Tag: Faszinierendes Shekawati 

Mit dem Bus fahren wir am Morgen in die Region Shekawati. Wir steigen auf unsere Räder und lassen uns während der nächsten Tage von der indischen Welt betören. Auf der Erkundungstour in der Region Shekawati begeistern uns die schönen Halbwüstenlandschaften und die sehr eindrücklichen und überreich mit Bildern und Ornamenten verzierten bunt bemalten Handelshäuser, die sogenannten "Havelis", dessen Tore so hoch sind, dass Kamele durchpassen. Es sind die ehemaligen Wohn- und Geschäftshäuser der zu Reichtum gekommenen Händler. Wir machen immer wieder Halt in den kleinen Dörfern und lassen uns bei einem würzigen Tee vom lebhaften Treiben auf den Strassen faszinieren.

Bikestrecken: 35 km, 200 Hm, 35 - 58 km, 150 - 300 Hm und 45 km, 200 Hm
Transfer: Bus, 180 km, 3.5 h
Unterkunft: 2x Mandawa Castle mit Pool und 1x Heritage Hotel mit Pool

9. - 10.Tag: Jaipur, die rosarote Stadt 

Am Morgen des 9. Tages radeln wir durch immer grüner und fruchtbarer werdende Landschaften in Richtung Jaipur, unterwegs besuchen wir eine einheimische Bauernfamilie. Der 10. Tag widmen wir voll und ganz der rosaroten Hauptstadt Rajasthans, Jaipur, die auch als Tor zur Wüste bezeichnet wird. Eine unglaubliche Vielfalt an Eindrücken erwartet uns hier in dieser lebendigen und quirligen Stadt. Der Windpalast (UNESCO-Weltkulturerbe), ein Prunkstück indischer Architektur; sowie das Observatorium mit seinen vielen Skulpturen, hinterlassen bleibende Erinnerungen. Wir fahren mit dem Bus zum nahegelegenen, historischen Fort Amber wo wir die Möglichkeit haben, einen Elefantenritt zu unternehmen. Die Architektur aus der Zeit der Maharadschas fasziniert uns und wir geniessen den fantastischen Ausblick vom Fort Amber aus über die weite Landschaft. In Jaipur lohnt sich bestimmt auch ein Kinobesuch, um zusammen mit den Einheimischen ihrem Hobby zu frönen.

Bikestrecken: 35 km, 250 Hm 
Transfers: Bus, 120 km, 2.5 h und 40 km, 1 h
Unterkunft: Altehrwürdiges Haveli (Handelshaus) mit kleinem Pool

11. - 12. Tag: Tiger Reservat Ranthambore National Park und Ruhetag

Mit dem Bus fahren wir am Morgen zum Ranthambore National Park. Am Nachmittage biken wir gemütlich durch eine ländliche Gegend. Wir erleben ursprüngliches Landleben und radeln vorbei an grünen Feldern, die in der Abendsonne förmlich glühen. Der Park war früher eines der begehrtesten Jagdgebiete der Maharadschas. Seinen Namen erhielt er nach der im Nationalparkgebiet gelegenen Festung Ranthambhore aus dem 10. Jahrhundert. Im Ranthambore National Park erleben wir Natur pur: Hier sind einige der letzten freilebenden Bengaltiger Indiens heimisch. Da sie einen Grossteil ihrer Scheu abgelegt haben, stehen die Chancen sehr gut, einen wilden Tiger, auf unseren zwei Jeepsafaris, zu erleben. Zudem ist es die Heimat von einer Vielzahl von weiteren Tieren wie z. B. Sambarhirschen, Schakalen, Antilopen, Streifenhyänen, Leoparden, Bären, Krokodilen, Geiern und Adlern. Neben den Tierbeobachtungen im Nationalpark und kleineren Ausflügen in der Umgebung, geniessen wir diesen Bike-Ruhetag am Hotelpool und im grosszügigen Hotelpark zum Entspannen.

Bikestrecke: 52 km, 300 Hm 
Transfer: Bus, 180 km, 3.5 h
Unterkunft: Forest Resort mit Pool

13. Tag: Bharatpur, Vogelschutzgebiet Keoladeo Ghana 

Eine geruhsame Radtour durch eine abwechslungsreiche Landschaft und kleine abgelegene Dörfer führt uns nach Bharatpur, wo wir einen weiteren Naturpark entdecken können. Unterwegs schauen wir den Bauern bei der Arbeit zu, wie sie ihre Felder mit Hilfe von Kamelen pflügen und bewirtschaften. Gegen Abend oder am nächsten Morgen erkunden wir das Vogelschutzgebiet "Keoladeo Ghana Nationalpark", in dem über 300 Vogelarten u.a. Adler, Kraniche und Pelikane, leben. Übernachtung bei Bharatpur in der Nähe vom "Keoladeo Ghana Nationalpark" in einem stilvollen Hotel mit Pool.

Bikestrecke: 52 km, 200 Hm 
Transfer: Bus, 190 km, 4 h
Unterkunft: Stilvolles Hotel mit Pool

14. - 15. Tag: Unvergesslicher Taj Mahal in Agra 

Unsere letzte atemberaubende Bikeetappe führt uns von Bharatpur zur beeindruckenden ehemaligen Hauptstadt (1571–1585) des Mogulreiches Fatehpur Sikri. Die Baudenkmäler von Fatehpur Sikri stehen unter dem Schutz der UNESCO und gehören zum Weltkulturerbe. Anschliessend fahren wir mit dem Bus nach Agra. Der krönende Abschluss dieser Märchenreise ist am 15. Tag der Besuch des Taj Mahal, ein Traum aus Marmor (UNESCO-Weltkulturerbe). Wohl eines der schönsten Bauwerke auf unserer Erde und Monument der Liebe zugleich. Der Taj Mahal ist ein Mausoleum. Der Grossmogul Shah Jahan liess ihn zum Gedenken an seine im Jahre 1631 verstorbene Hauptfrau Mumtaz erbauen. Es ist ein harmonisches Meisterwerk der indo-islamischen Baukunst. Am Abend des 15. Tages fahren wir mit dem Bus nach Delhi. Für die letzten Stunden vor dem Heimflug stehen uns zwei Zimmer zur Verfügung um uns frisch zu machen und uns evtl. noch etwas auszuruhen. Transfer zum Flughafen gegen Mitternacht. Übernachtung in Agra in einem komfortablen Stadthotel mit Pool.

Bikestrecke: 45 km, 120 Hm 
Transfers: Bus, 45 km, 1 h und 210 km, 4 - 5 h
Unterkunft: Stadthotel mit Pool

16. Tag: Rückflug und Ankunft am Nachmittag in Zürich

Flugzeiten je nach gewählter Airline.


 

Gut zu wissen

Eigenes Bike

Auf diese Reise bringt jeder Teilnehmer sein eigenes Bike mit. Das Bike muss vor der Reise vom Bikehändler gründlich geprüft und fahrtüchtig gemacht werden! Ersatzbremsbeläge unbedingt mitnehmen! Wir empfehlen die Tour mit einem Mountainbike zu fahren. Die Transportkosten sind bei der Gruppenreise im Reisepreis inbegriffen.


YouTube Video Inspiration


Weitere Videos über unsere Bikereisen findest du auf unserem YouTube-Kanal

Gruppenreise

Im Preis inbegriffen:

  • Flug Zürich-Delhi-Zürich
  • Flugtaxen und Treibstoffzuschläge
  • Transport des eigenen Bikes
  • Begleitfahrzeug und alle Transfers
  • 12 Übernachtungen meist in 4* ­Heritage­ Hotels im Doppelzimmer
  • 1 Über­nachtung in einfachem Schlafwagen im 4 Personen-Abteil
  • Halbpension
  • Eintritte und Besichti­gungen gemäss Programm
  • Jeep-Safari im Ranthambore National Park
  • Kamelritt in der Wüste Thar
  • Elefantenreiten in Jaipur
  • lokale englischsprachige Reiseleitung auf der ganzen Reise
  • lokale deutschsprachige Führung in Jaipur und Agra
  • deutschsprachige Bike Adventure Tours-Reiseleitung

Nicht inbegriffen:

  • nicht aufgeführten Mahlzeiten (alle Mittagessen) und Getränke
  • Foto- und Videokamera-Gebühren bei den Besichtigungen 
  • Visumgebühren (ab USD 40.–, online)
  • Trinkgelder
  • Annullationskosten- und Assistanceversicherung
  • evtl. ½ Einzelzimmerzuschlag (siehe AVRB Punkt 3.1)
  • evtl. Kleingruppenzuschlag (siehe AVRB Punkt 3.2)

Zusätzlich buchbare Leistungen:

  • Einzelzimmerzuschlag, ab CHF 750
  • MyClimate Flugkompensation

Einzelzimmerzuschlag

Wir bemühen uns, für alle Gäste einen Zimmerpartner zu finden. Sollte dies nicht möglich sein, übernehmen wir die Hälfte dieses Zuschlages.

Einzelzimmer, vorbehältlich Verfügbarkeit.


Individualreise

Im Preis inbegriffen:

  • 12 Übernachtungen meist in 4* ­Heritage­ Hotels im Doppelzimmer
  • 1 Über­nachtung in einfachem Schlafwagen im 4 Personen-Abteil
  • Halbpension
  • Begleitfahrzeug und alle Transfers
  • Eintritte und Besichti­gungen gemäss Programm
  • Jeep-Safari im Ranthambore National Park
  • Kamelritt in der Wüste Thar
  • Elefantenreiten in Jaipur
  • lokale englischsprachige Reiseleitung auf der ganzen Reise
  • lokale deutschsprachige Führung in Jaipur und Agra

Nicht inbegriffen:

  • An-/Rückreise nach/ab Delhi
  • Transport des eigenen Bikes
  • nicht aufgeführten Mahlzeiten (alle Mittagessen) und Getränke
  • Foto- und Videokamera-Gebühren bei den Besichtigungen 
  • Visumgebühren (ab USD 40.–, online)
  • Trinkgelder
  • Annullationskosten- und Assistanceversicherung

Zusätzlich buchbare Leistungen:

  • Flug Europa-Delhi-Europa, ab CHF 800
  • Transport des eigenen Bikes (Kosten je nach Airline)
  • Einzelzimmerzuschlag CHF 750
  • MyClimate Flugkompensation
Das Radreiseprogramm und die Reiseinformationen sind identisch zur Gruppenreise.