• Slide image

    GRIECHENLAND - Griechische Ägäis

  • Slide image

    GRIECHENLAND - Griechische Ägäis

  • Slide image

    GRIECHENLAND - Griechische Ägäis

  • Slide image

    GRIECHENLAND - Griechische Ägäis

  • Slide image

    GRIECHENLAND - Griechische Ägäis

  • Slide image

    GRIECHENLAND - Griechische Ägäis

  • Slide image

    GRIECHENLAND - Griechische Ägäis

Konditions-Levels

Level 1

Leichte Rad-/Bikereisen, Tagesetappen von 30 bis 60 km, auf meist asphaltierten Strassen mit wenig Steigungen (durchschnittliche Tagesetappen 45 km). Auch ohne Bikeerfahrung und mit wenig Kondition möglich.

Level 2

Mittlere Rad-/Bikereisen, Tagesetappen von 40 bis 70 km mit 500 bis 900 Höhenmetern (durchschnittliche Tagesetappen 60 km, 600 Hm), oft auf Naturstrassen. Mittlere Kondition und gute allgemeine Fitness von Vorteil.

Level 3

Anspruchsvolle Biketouren, Tagesetappen von 50 bis 80 km mit 500 bis 1800 Höhenmetern (durchschnittliche Tagesetappen 70 km, 1200 Hm), vorwiegend auf Naturstrassen, oft auch auf Wanderwegen oder Singletrails. Gute Kondition und regelmässiges Training erforderlich.

Level 4

Extrembiketouren/Bikeexpeditionen, Tagesetappen von 50 bis 100 km mit teilweise mehr als 2000 Höhenmetern (durchschnittliche Tagesetappen 80 km, 1400 Hm), konditionell sowie mental anspruchsvoll. Eventuell schwierige klimatische Bedingungen und/oder extreme Höhenlagen. Sehr gute Kondition und ständiges Bike-Ausdauertraining erforderlich.

Fahrtechnik-Levels

Level 1

Leicht fahrbar, ohne nennenswerte technische Schwierigkeiten. Meist auf asphaltierten Strassen oder ebenen, breiten Naturstrassen.

Level 2

Gut befahrbare Wege, meist auf Naturstrassen, mit technischen Abschnitten (Wurzeln, Steine, enge Kurven, kurze steile Up- und Downhills).

Level 3

Fahrtechnisch anspruchsvolle Wege, mit zahlreichen technischen Herausforderungen, oft auf Wanderwegen und Singletrails (Stufen und Absätze, Treppen, Serpentinen, viele steile Up- und Downhills). Schiebe- und Tragepassagen möglich.

Level 4

Fahrtechnisch schwere Wege, mit vielen ruppigen Abschnitten, exponierten Stellen, langen und sehr steilen Uphills und Downhills, meist auf Wanderwegen und Singletrails. Längere Schiebe- und Tragepassagen möglich.

Tipp: Die detaillierten Reiseprogramme mit Höhenmeter- und Kilometerangaben zu jeder Reise können Sie auf der jeweiligen Seite der Reise herunterladen oder bei uns bestellen.

Voll gefedertes Bike CHF 185.–, solange Vorrat
Premium Schiff Osman Kurt
Vermitteltes Angebot
Reiseprogramm
Detailprogramm
Leistungen

Griechische Ägäis mit Bike und Boot - MTB exklusiv

Die Inseln der griechischen Ägäis sind eine magische Welt, reich an Geschichtszeugnissen und Mythologien. Wir erkunden die Inseln Kos, Kalymnos und Leros, geniessen die Ruhe und Beschaulichkeit auf Lipsi und tauchen in die Atmosphäre der heiligen Insel Patmos ein. Wir biken überwiegend auf Naturwegen, keine Offroad-Strecke wird ausgelassen. Nach den Biketouren ankert unser komfortables Schiff in idyllischen Badebuchten, und wir können direkt in das erfrischende Meer springen. Am Abend spazieren wir durch idyllische Hafenorte und chillen in urigen Bars. Die Motorjacht ist für die Woche unser schwimmendes Zuhause, Restaurant und Transportmittel zugleich. Auf dieser Erkundungsreise erleben wir die griechische Ägäis aus einer ganz besonderen Perspektive, nämlich zu Wasser und zu Land.

Highlights

  • Das eindrucksvolle Panorama der Kletterfelsen auf Kalymnos
  • Das Johanneskloster und die Grotte der Apokalypse auf Patmos
  • Ein Bad in der Naturtherme von Kos

 

1. Tag: Individuelle Anreise nach Bodrum (Türkei)

Einschiffung in Bodrum ab 14 Uhr. Danach haben wir die Gelegenheit, die sehenswerte Altstadt und den Hafen zu erkunden.

2.–3. Tag: Inseln Kos und Leros

Unsere erste Biketour, die uns bis zur Embros-Therme führt, beginnt auf der Insel Kos. Den Abend verbringen wir in der lebhaften gleichnamigen Inselhauptstadt, wo wir auf Schritt und Tritt die Spuren der grossen Vergangenheit der Insel begegnen. Nach der Überfahrt nach Leros biken wir vorbei am idyllischen Hafen zur meerumspülten Kapelle Agios Isidoros. Der Küste folgend, haben wir die Gelegenheit, ein erfrischendes Bad in der Ägäis zu nehmen.

4. Tag: Insel Patmos und Lipsi

Heute erwarten uns zwei kurze Bikeetappen. Auf Patmos ist unser Ziel das weltbekannte Johanneskloster von Chora, auf Lipsi führt uns die weitere kleine Tour fast um die gesamte Insel herum.

5. Tag: Insel Kalymnos

Wir biken vom Hafen Vathy aus durch ein für die karge Insel überraschend grünes Tal und über eine Passstrasse auf die andere Seite der Insel. Am späten Nachmittag bleibt genügend Zeit, die bezaubernde Altstadt von Pothia zu erkunden.

6.–7. Tag: Zurück auf Kos

Die Biketouren führen uns durch abwechslungsreiche Landschaften teils entlang der Küste, teils durch die beeindruckende Bergwelt von Kos. Wir besuchen das weltberühmte Heiligtum des Heilgottes Asklepios, wo der griechische Arzt Hippokrates die Medizinkunst erlernte. Überfahrt nach Bodrum.

8. Tag: Individuelle Rückreise

Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise.

Gruppenreise

Im Preis inbegriffen:

  • 8-tägige Fahrt auf einer Gulet mit Besatzung
  • 7 Übernachtungen in einer Doppelkabine mit Dusche/WC, inkl. Bettwäsche und Handtücher 
  • 7 x Halbpension an Bord  
  • Geführte Biketouren und Besichtigungen gemäss Programm
  • Übersichtskarten zu den einzelnen Bikeetappen an Bord
  • Eintritte in gemeinsam besuchte Museen und archäologische Stätten
  • Bike Adventure Tours-Biketrikot
  • deutschsprachige Reiseleitung

Nicht inbegriffen:

  • An- und Rückreise in die Türkei
  • Mahlzeiten und Getränke an Land
  • Getränke an Bord (Strichliste beim Kapitän)
  • Wasserpauschale € 20.–/Person und Woche
  • Eintritte für individuell besuchte Sehenswürdigkeiten
  • Trinkgelder für Reiseleiter und Schiffscrew
  • Annullationskosten- und Assistanceversicherung 

Zusätzlich buchbare Leistungen: 

  • Einzelkabine: Zuschlag CHF 575.– (begrenzt auf Anfrage)
  • 1/2 Doppelkabine ist buchbar (auf Anfrage)
  • Voll gefedertes Mietbike CHF 185.–
  • Versicherung gegen Diebstahl und Beschädigung für voll gefedertes Mietbike, CHF 23.–, nicht versichert: grob fahrlässige Beschädigung
  •  Sammeltransfer (nur am Ein- und Ausschiffungstag verfügbar): zwischen Flughafen Bodrum und Bodrum Hafen: CHF 20.–/Person/Weg
  • Individuelle Transfers sind auf Anfrage buchbar
  • Zusatznächte inkl. Frühstück in Bodrum: Preise auf Anfrage

Griechische Ägäis mit Bike und Boot - MTB exklusiv

Per Boot und Mountainbike die griechische Ägais zu erkunden ist Glücksgefühl pur! Die Inseln sind eine magische und mythische Welt, reich an Geschichtszeugnissen und Geschichten. Kofferpacken ist passé, ein komfortables Schiff ist schwimmendes Zuhause, Restaurant und Transportmittel zugleich. Gipfelstürmer und Badenixen kommen gleichermassen auf ihre Kosten. Per Bike erkunden wir die liebenswerten Eilande Kos, Kalymnos, Leros, Lipsi und Patmos und sind dabei überwiegend auf Naturwegen unterwegs. Keine Offroad-Strecke wird ausgelassen, uneingeschränkter Fahrspass ist garantiert. Die Touren sind anspruchsvoll, können je nach Leistungslevel auch mal leichte bis mittelschwere Singletrailpassagen beinhalten. Nach den Touren ankert das Schiff in idyllischen Badebuchten und wir springen direkt vom Schiff in das erfrischende Nass. Abends spazieren wir durch idyllische Hafenorte oder chillen in urigen Bars mit einem Sundowner in der Hand.

 

 

Diese Reise findet als reine Mountainbiketour statt. Alle Reisen werden von zwei MTB Guides, die, wo immer möglich zwei Leistungslevels anbieten.

1. Tag: Bodrum (Einschiffung)

Die Anreise nach Bodrum (Türkei) erfolgt individuell mit dem Flugzeug. Kostenpflichtige Sammeltransfers von Bodrum Flughafen nach Bodrum Hafen sind auf Anfrage möglich. Nach dem Einchecken (ab 14 Uhr) auf der Gulet haben wir Gelegenheit, die sehenswerte Altstadt und den Hafen zu erkunden. Gemeinsames Abendessen an Bord. 

Übernachtung im Hafen von Bodrum  

2. Tag: Insel Kos (ca. 25 km, 550 Hm)

Vormittags Überfahrt nach Kos. Dort starten wir am Nachmittag unsere erste Biketour, die uns mal entlang der Küste, mal durch unberührte Bergwelt bis zur Embros-Therme führt. Hier haben wir Gelegenheit, ein erfrischendes Bad in der Ägäis zu nehmen. Den Abend verbringen wir in der lebhaften Inselhauptstadt Kos. Auf einem Rundgang durch die Stadt begegnen wir auf Schritt und Tritt den Spuren der grossen Vergangenheit der Insel. Dicht an dicht stehen das römische Forum, die Festung der Johanniterritter und die Moscheen aus der Zeit als Kos zum Osmanischen Reich gehörte. Abendessen an Land. Den Tag können wir anschliessend in einer der zahlreichen Bars oder Cafés der Stadt ausklingen lassen.

Bikestrecke:
Level A & B: ca. 25 km, max. 550 Hm
Übernachtung im Hafen von Kos

3. Tag: Inseln Leros 

Am Morgen längere Überfahrt nach Leros, das grün und abwechslungsreich ist. Die Biketour führt uns vormittags zum Johanniter-Kastell von Agia Marina und bis in die verwinkelten Gassen des Ortes. Vorbei am idyllischen Hafen der Ortschaft biken wir weiter zur meerumspülten Kapelle Agios Isidoros, in der sich schon viele Hochzeits-paare das Ja-Wort gegeben haben. Der Küste folgend, erreichen wir einen Sandstrand mit Bade- und Einkehrmöglichkeit. Am Nachmittag bringt uns das Schiff nach Patmos, das schon von weitem mit seiner schneeweissen Oberstadt und dem darüber thronenden Johannesklosters sichtbar ist. Abendessen an Bord.

Bikestrecke:
Level A: ca. 38 km, 850 Hm
Level B: ca. 30 km, 750 Hm
Übernachtung im Hafen von Patmos

4. Tag: Insel Patmos und Lipsi 

Auf einer kurzen, aber panoramareichen Bikeetappe auf Patmos besuchen wir morgens zunächst die Grotte, in der Johannes während seiner Gefangenschaft die Apokalypse von Gott empfangen haben soll. Das weltbekannte Johanneskloster von Chora, einem Dorf, das mit seinen zahlreichen weissen Gassen und seinen 34 Kirchen und Kapellen paradiesischen Frieden ausstrahlt, ist das nächste Ziel unserer Biketour. Von hier aus führen drei unterschiedlich schwere Singletrails zurück zum Hafen, wo uns das Schiff zum Mittagessen und zur Weiterfahrt nach Lipsi erwartet.  Am späten Nachmittag unternehmen wir auf Lipsi eine weitere kleine Biketour, die uns fast um die gesamte Insel herumführt. Anschliessend versäumen wir auf keinen Fall einen Besuch der sagenhaften Konditorei am Hafen!

Bikestrecken Patmos:
Level A: ca. 16 km, 550 Hm
Level B: ca. 15 km, 350 Hm 

Bikestrecken Lipsi:
Level A: ca. 20 km, 700 Hm
Level B: ca. 12 km, 300 Hm 

Übernachtung im Hafen von Lipsi

5. Tag: Insel Kalymnos

Frühmorgens Überfahrt nach Kalymnos. Hier biken wir vom Hafen Vathy aus durch ein für die karge Insel überraschend grünes Tal und später über eine Passstrasse auf die andere Seite der Insel, wo wir in einer gemütlichen Bucht mit Strand eine Pause einlegen können, bevor wir per Bike den Hauptort Pothia erreichen. Am späten Nachmittag bleibt genügend Zeit, die belebte Altstadt von Pothia zu Fuss zu erkunden, der man noch deutlich den durch Schwammtaucherei erworbenen Reichtum ihrer Bewohner ansieht.

Bikestrecke:
Level A: ca. 36 km, 850 Hm
Level B: ca. 32 km, 700 Hm
Übernachtung im Hafen von Pothia

6. Tag: Insel Kos 

Am frühen Morgen Überfahrt nach Mastichari an der Nordküste von Kos, von wo aus wir heute eine Ganztagestour unternehmen. Diese führt uns durch abwechslungsreiche Landschaften teils entlang der Küste, teils durch die beeindruckende Bergwelt von Kos bis in die gleichnamige Inselkapitale. Unterwegs machen wir am altengriechischen Bergdorf Zia eine längere Mittagspause. Auf der Weiterfahrt Richtung Kos-Stadt können wir das Heiligtum des Heilgottes Asklepios besuchen, welches durch den auf Kos geborenen Arzt Hippokrates seine Berühmtheit erlangte. Die quirlige Altstadt von Kos lädt am Abend zu einem Streifzug ein.

Bikestrecke:
Level A: ca. 40-50 km, 950-1250 Hm
Level B: ca. 35-40 km, 
500-800 Hm
Übernachtung im Hafen von Kos

7. Tag: Insel Kos 

Zum Abschluss biken wir heute zu den Westlichen Ausgrabungen von Kos-Stadt und besuchen die Antike Agora und das Odeion. Weiter geht es über Platani zu einem schönen Sandstrand, der zu einem letzten Bad im Mittelmeer einlädt. Nach dem Mittagessen an Bord letzte Überfahrt nach Bodrum, wo wir am Nachmittag die lebhafte orientalisch geprägte Altstadt mit dem Johanniterkastell und dem Mausoleum, eines der 7 Weltwunder der Antike, erkunden können. Beim Abschlussabend an Bord können wir eine erlebnisreiche Bikewoche in geselliger Runde ausklingen lassen.

Bikestrecke:
Level A & B: ca. 15 km, max. 100 Hm 
Übernachtung im Hafen von Bodrum

8. Tag: Bodrum (Ausschiffung)

Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise oder Verlängerung des Urlaubs. Auf Wunsch organisieren wir gerne einen kostenpflichtigen Sammeltransfer zum Flughafen Bodrum.  

WICHTIGE HINWEISE ZUR REISE

Routen- und Programmänderungen

Aufgrund unterschiedlicher Wind- und Wetterverhältnisse sowie organisatori­scher Notwendigkeiten behalten wir uns Änderungen des Routenverlaufs vor.

Premiumschiff OSMAN KURT 

Die Osman Kurt ist eine elegante, 32 Meter lange, aus Holz gefertigte Gulet, die seit dem Jahr 2000 auf dem Meer kreuzt und 2007 komplett umgebaut wurde. 8 mit viel Gespür für Komfort eingerichtete Gästekabinen (5 mit französischem Bett und 3 mit getrennten Betten) laden neben dem gemütlichen Salon zum entspannten Verweilen ein. Alle Kabinen sind mit einem Bad (Duschkabine/WC) und Klimaanlage ausgestattet.

Gemütliche Liegemöglichkeiten auf dem Sonnendeck bieten viel Platz, sodass man während der Überfahrten entspannen und die zahlreichen Eindrücke verinnerlichen kann. Die freundliche Crew tut alles dafür, uns eine unbeschwerte Reise zu ermöglichen.

« weitere Informationen zur Osman Kurt

 

Verpflegung

Der Mitreisende Koch bereitet täglich ein umfangreiches Frühstück und eine warme Mahlzeit zu. Die Verpflegung beginnt mit dem Abendessen am Anreisetag und endet mit dem Frühstück am Abreisetag. 

 

Anreise mit dem Flugzeug

Die Anreise per Flug ist die schnellste und bequemste Art nach Bodrum in der Türkei (Ausgangsort der Reise) zu gelangen. Der nächstgelegene Flughafen ist derjenige von Bodrum (BJV), alternativ empfehlen wir den Flughafen Izmir (ADB), die von mehreren Schweizer, deutschen und österreichischen Flughäfen aus angeflogen werden. Ab Zürich gibt es einen Direktflug mit Sunexpress nach Izmir oder mit Edelweiss Air nach Bodrum.

Es gibt eine Zeitverschiebung von einer Stunde (Griechenland und die Türkei sind uns eine Stunde voraus).

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Flug erst buchen sollten, wenn die Durch­führung der Reise garantiert ist. Wir übernehmen keine Annullations­spesen, sollte die Reise nicht durchgeführt werden können.

Der Transfer vom Flughafen Izmir dauert ca. 4 Stunden, vom Flughafen Bodrum ca. 50 Minuten.                                                                        

Anforderungen & Strecke

Einfache bis sportliche Tagestouren mit bergigen Etappen von 25 bis 45 km und 550 bis 1200 Höhenmetern. Das Mountainbike-Terrain ist so vielseitig wie die Landschaften der verschiedenen Inseln: technisch anspruchsvolle Singletrails, (die ggf. auch ausgelassen werden können), bei denen entsprechendes Fahrvermögen vorausgesetzt wird, wechseln sich mit breiten Schotterwegen und ruhigen Asphaltnebensträsschen ab, Schiebepassagen sind äusserst selten. Es besteht Helmpflicht.Es steht kein Begleitfahrzeug zur Verfügung. Anstatt einer Biketour kann eine Schifffahrt eingelegt werden. Das Tagesprogramm gestaltet sich abhängig von der Wetterlage und den Anweisungen des Kapitäns.

Bikes

Auf dieser Reise kann jeder Teilnehmer sein eigenes Bike mitnehmen. Vor Ort stehen voll gefederte Mietbikes auf Anfrage zur Verfügung (Marke Cube).

bike adventure tours tritt bei dieser Reise als Vermittler auf, sie ist keine Eigenproduktion.

Programmänderungen sind vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr.

Spezielle Hinweise

Diese Reise wird bis auf Weiteres nicht mehr durchgeführt. Jedes Jahr nehmen wir eine neue Reisen in unser Programm auf und müssen deshalb wohl oder übel auch eine Tour pausieren. 

Karte

bike-boot-reise-karte-griechenland

Reiseinfo

Teilnehmerzahl:

  • 10–14 Personen

Anmeldeschluss:

  • 4 Wochen vor Abreise, frühzeitige Buchung empfohlen! 

 

 

Beratung

Carole Renggli

Carole Renggli

carolebikereisen.ch

(+41) 044 761 37 65

Gabi Maiwald

Mexiko, Bolivien

Moni Hartmann

Indien/Himalaya, Kapverden, Tibet/Nepal, Mongolei, Türkei

Marc Stoll

Malaysia, Sabah (Borneo)

Unser Team

Jasmine Straub

Buchhaltung

Sandra Seidel

Product Manager

Eveline Durrer

Backoffice